Chirotherapie Rückenschmerzen, Nackenschmerzen  lindern - Einrenken

Dr. med.
Philipp Mirbach

Ich bin seit 1998 Arzt für Chirotherapie. Ich schloss die sehr lange und mit vielen Prüfungen versehene Ausbildung in Isny-Neutrauchtburg (ehem. Karl Sell Gesellschaft) 1998 ab und bin seither Mitglied der DGMM. Ständige Fort- und Weiterbildungen betrachtet die DGMM für Ihre Mitglieder als selbstverständlich.

DGMM - Ärzte für mehr Qualität in der medizinischen Versorgung

Akute Schmerzen lindern

Chirotherapie - Einrenken - Akute Schmerztherapie

Chirotherapie

Dadurch lassen sich vor allem im Akutfall schnell und einfach Blockaden lösen und akute Schmerzen, wie z.B. Rücken- oder Nackenschmerzen, schnell lindern. Die Chirotherapie führt in den meisten Fällen zu einer baldigen Linderung akuter Schmerzen. 

Bei langandauernden Blockaden unterstütze ich die mechanische Therapie gerne durch Lasertherapie (Unterstützung der Relaxation der verspannten Muskulatur um die Gelenksblockade herum), Akupunktur (Senkung der Entladungsmasse der Nozizeptoren vor der Manipulation).

Akupunktur

Chirotherapie, was ist das?


Schon in der frühen Menschengeschichte finden sich Abbildungen von manuellen Handgriffen. Nachweise aus dem Mittelalter (Hildegard von Bingen) sind überliefert. In der jüngeren Geschichte sind es vor allem Laienbehandler, die manuelle Techniken anwandten. Oft waren es Schafshirten, die sogenannten Boandlsetzer ‚Beinsetzer‘ in Oberösterreich, die zurückgebliebene Tiere wieder einrenkten und in die Herde zurück brachten. Berichte hierüber sind spärlich, aber teilweise wurden wohl die Griffe auch bei Menschen angewandt. In England gab es etwa zeitgleich die Bonesetters , in Spanien die Algebristas und die Renunctores in Italien. Cowboys im fernen Amerika sollen durch ausgewanderte oberösterreichische Viehhirten von den Handgriffen erfahren haben und sie bei den Tieren ihrer Herden angewendet haben.

Chiropraktiker - Palmer School of Chiropractic

Der Arzt Jim Atkinson wirkte 1866 in Iowa. Unter seinen Schülern waren zwei heute noch wichtige Wegbereiter: Der Chirurg Andrew Taylor Still brach mit der Schulmedizin und wandte sich – bekennender Anhänger der neuen Evolutiontheorie, sowie indianischen Medizinmännern – einer neuen, ganzheitlichen Sichtweise der Medizin zu. 1874 verkündete er die Osteopathie, 1892 wurde die School of Osteopathy gegründet. Der Gemischtwarenhändler Daniel David Palmer begründete 1897 die Palmer School of Chiropractic . Er war Laientherapeut und bildete Nichtmediziner zu Chiropraktikern aus. Diese beiden Manualtherapien kamen dann nach Europa, wobei Stoddard und Mennell die osteopathische Schule ins Commonwealth brachten. Von hieraus gelangte sie nach Deutschland.

Schmerzen und Gelenkblockaden

Karl Sell, Arzt aus Leidenschaft und Chirurg diente im Weltkrieg II als Arzt in Feldlazaretten. Hier begegneten ihm eine Vielzahl von Verletzungen, Gebrechen, Schmerzvarianten und Blockaden von Gelenken. Er begann sich intensiv mit der Untersuchung und Behandlung von Gelenksblockaden und entwickelte hierüber eine neue Schule der Manuellen Medizin. Kern war die Wiederherstellung der Gelenksfunktion durch Manipulation. 1952/1953 wurde in Isny-Neutrauchburg eine Schule nach Karl Sell gegründet. 1990 schlossen sich die drei manualtherapeutischen Organisationen (FAC aus Boppard, MWE aus Isny-Neutrauchtburg, Gesellschaft für physikalische Medizin der DDR) zur Fachgesellschaft Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin (DGMM) zusammen

Facharzt für Chirotherapie - Bad Neuenahr

Ich bin seit 1998 Arzt für Chirotherapie. Ich schloss die sehr lange und mit vielen Prüfungen versehene Ausbildung in Isny-Neutrauchtburg (ehem. Karl Sell Gesellschaft) 1998 ab und bin seither Mitglied der DGMM. Ständige Fort- und Weiterbildungen betrachtet die DGMM für Ihre Mitglieder als selbstverständlich.

Grundlage der Chirotherapie nach Karl Sell ist eine exakte Diagnosenstellung durch Analyse der Irritationspunkte (nervenspezifische Verschalungen) Hat der Chirotherapeut nun über die Irritationspunkte die blockierten Gelenke ermittelt, folgen Manipulation oder Mobilisation.

Mobilisation: durch Wiederholung von sanften Drehbewegungen erfolgt Wiederherstellung der Gelenksbeweglichkeit.

Manipulation: (lat.: manipulus ‚Handgriff‘, ‚Kunstgriff‘) wird die Blockierung mittels eines Impulses behandelt. Ein gezielter nervalen Reiz an sogenannten Nozizeptoren (sensorische Nervenendung, die bei Reiz elektrische Signale generiert. Hierdurch kommt es zu einer Entspannung der Muskulatur, die durch die Blockade des Gelenkes oft massiv verspannt war. Solche gezielten Reize werden durch spezifische Handgriffe ausgelöst. Das hierdurch oft entstehende Geräusch bezeichnet der Volksmund als „EINRENKEN“ und ist das akustische Korrelat zur Beseitigung der Gelenksfehlstellung.

Blockaden lösen und Schmerzen schnell lindern

Dadurch lassen sich vor allem im Akutfall schnell und einfach Blockaden lösen und akute Schmerzen, wie z.B. Rücken- oder Nackenschmerzen, schnell lindern. Die Chirotherapie führt in den meisten Fällen zu einer baldigen Linderung akuter Schmerzen. Funktionsstörungen der Wirbelsäule sind in der Regel reversibel, also umkehrbar. Bei langandauernden Blockaden unterstütze ich die mechanische Therapie gerne durch Lasertherapie (Unterstützung der Relaxation der verspannten Muskulatur um die Gelenksblockade herum), Akupunktur(Senkung der Entladungsmasse der Nozizeptoren vor der Manipulation).

Rücken- und Nackenschmerzen

Anwendungsbeispiele

  • Rückenschmerzen - `LWS Syndrom´, `BWS Syndrom´
  • Nackenschmerzen - `HWS Syndrom´
  • Verspannungen
  • Blockaden - `Eingeklemmter Nerv´
  • Hexenschuss bzw. Bandscheibenvorfall/-vorwölbung
  • Arthrose, Spondylose, Degeneration, Abnutzung, SkolioseKopf:
  • Ohrensausen/ Tinnitus/ Ohrenschmerzen
  • Kiefergelenksprobleme
  • Schwindel/ Gleichgewichtsstörungen
  • Schleudertrauma
  • Sinusitis
  • Kopfschmerzen und Migräne, sowie Gesichtsschmerzen
  • Kalkschulter/ Frozen shoulder
  • Schulter-Arm Syndrom
  • Tennisellenbogen/ Golfellenbogen
  • Karpal-Tunnel Syndrom
  • Einschlafende Hände
  • Hand- bzw. Daumenschmerzen
  • Prickeln oder Taubheit in den Armen
  • Praxis Dr. Mirbach

    Hier finden Sie alle wichtigen Informationen

    Impressum
    Datenschutz
    Kontakt
    Doc´s Blog

    DOC BLOG

    Grippeschutzimpfumg
    Informieren Sie sich jetzt

    Vorsorgeuntersuchung
    Wann sollten Sie daran denken

    Akupunktur
    Wie hilft mir die Akupunktur

    Alle Blog´s

    Dr. med. Gunter Giesen

    Seit 01. Februar 2017 hat Herr Dr. med. Gunter Giesen als Kardiologe (ehemals Chefarzt der Ahrtal-Klinik Bad Bodendorf/Sinzig) die fachspezifisch privatärztliche Tätigkeit in der Praxis von Herrn Doktor Philipp Mirbach aufgenommen.

         Kontakt

    • Telefon:
      02641-2391
    • Email:
      praxis@dr-mirbach.de
    • Adresse:
      Hauptstraße 154
      53474 Bad Neuenahr
      Deutschland